*** Aktuelle BTW17 Prognose (22.09.2017 07:45:54 CET): CDU/CSU 36.3, SPD 21.9, AFD 10.5, LINKE 9.5, FDP 9.4, GRÜNE 7.8 ... Klicken Sie auf den Text für weitere Details ... ***

Umfragen beeinflussen

Wir wissen also, die Masse an Menschen ist vergleichbar mit einer Masse von einfachen Ziegen oder naiven Kühen. Am Ende folgt das Tier der Herde.

So leiten sich auch politische Prognosen her. Man bestimmt nicht die politische Meinung jedes Einzelnen. Man misst die Meinung der Masse, Untergruppen und deren Gesamtbewegung.

Die Steuerung ist sehr einfach. Hier ein Fallbeispiel: Die FDP wurde zum Beispiel 2009 vor allem gewählt, weil sie dem breiten Volk Steuersenkungen versprach.

Das Volk wollte also mehr Netto vom Brutto. Es wollte einfach mehr Geld.

Es ist jedoch bezeichnend, wie die Politik nach der Wahl die Meinung manipulierte. Zunächst wurde die FDP als kleine Partei von den beiden großen Fraktionen für einige Dinge politisch ins Abseits gestellt. In manchen Punkt wohl zu Recht. Die Hotelier-Zugabe war eine typische und peinliche unliberale Lobbyisten-Aktion.

Damit war das Image der FDP negativ angeschlagen und weniger glaubwürdig. Die anschließende Steuerdiskussion wurde dann wie durch ein Wunder entschieden: Aus dem nichts tauchte eine Umfrage auf, die aussagte, dass eine klare Mehrheit der Deutschen eine Steuersenkung für dumm halte.

Niemand hinterfragte die Umfrage und ihr Ergebnis. Dazu ist die Medienwelt zu schnell. Ob eine Information richtig ist oder nicht, ist nicht entscheidend. Jemand ruft „NACH RECHTS“ und die Herde biegt rechts ab. Hinter der Kurve ist alles vergessen.

Das Ergebnis einer solchen oft wertlosen Umfrage beeinflusst die Masse entscheidend. Denn die Masse selber weiß nicht, was die Mehrheit der Masse denken. Das ist aber für den Einzelnen in der Masse wichtig. Und das ist das Futter für Revolutionen: Nur wenn die Masse weiß, dass die Mehrheit der Masse eine Revolution will, dann wird sie revoltieren. Ansonsten wird man sich mit der Situation zufrieden geben.

Mit einem Umfrageergebnis – ob richtig und repräsentativ oder falsch oder ungenau – erhält die Masse eine angebliche Aussage über seine mehrheitlichen Gedanken.

Kurze Zeit später kam eine neue Umfrage heraus, in der das Volk angeblich so weit ging, dass die klare Mehrheit für Steuererhöhungen zur Sparzwecken sei. Besoffen vom Reichtum wolle das Volk offensichtlich spenden. Ist das noch das deutsche Volk? Oder wurde die Umfrage in Monte Carlo durchgeführt?

Fortsetzung folgt