*** Aktuelle BTW21 Prognose (24.11.2017 19:00:32 CET): CDU/CSU 31.9, SPD 21.1, AFD 11.9, GRÜNE 11.1, FDP 10.2, LINKE 9.4 ... Klicken Sie auf den Text für weitere Details ... ***

Konstantinische Schenkungen

Ein Wunder: Kurz nach der ersten passenden Umfrage erschien die nächste konstantinische Schenkung des Volkes. Das deutsche Volk wurde ausersehen! Lasset die Fanfaren erklingen!

Denn kurze Zeit später erschien eine neue Umfrage, in der das Volk angeblich so weit ging, dass die klare Mehrheit für Steuererhöhungen zur Sparzwecken sei.

Solch ein Volk liebt die politische Kaste! Eines, das freiwillig höhere Steuern fordert! Am besten wäre es, wenn man einen einheitlichen Steuersatz von 60 Prozent durchbringt. Das ist dann steuerliche Gleichheit für alle im Volke.

Besoffen vom Reichtum wolle das Volk offensichtlich spenden. Ist das noch das deutsche Volk? Oder wurde die Umfrage in Monte Carlo durchgeführt?

Das alles erscheint paradox: Vor der Wahl wollte das Volk Steuersenkung und weniger Geld und nach einem politischen Theater und ein paar unwissenschaftlichen Umfragen hat sich die Masse gedreht.

Paradox ist es nicht. Denn das ist die Art, um die Meinung der Masse zu testen und zu steuern. Bei der ersten Umfrage schrie das Volk nicht auf: „Lüge!“ Also wagte der „Meinungsmacher“ den nächsten Schritt mit Umfrage 2. Auch diese Umfrage blieb ohne Aufschrei.

So wusste die Politik, dass das Volk für diese Themen nun ausreichend gesteuert war. Denn ein Politiker, der nun die Abgaben erhöht, handelt ja – so argumentiert der Politiker und so denkt das manipulierte Volk in der zähen Masse – mit Legitimation des Volkes. Das ist ja für einen Politiker – nicht immer –ein Befehl.

Solche Art der Steuerung und der Tests sind nichts Neues. Jede Benzinpreiserhöhung ist ein Test, ob der Verbraucher es hinnimmt. Nach einigen Erhöhungen erscheinen wieder die Diskussionen um Kartell und Preisbegrenzung. Dann erscheint auf dem Preismarkt eine Ruhe.

Einige wenige Cent werden vom Preis zurück genommen und nach einiger Zeit wird der Preis wieder bis zur nächsten Diskussion kräftig angehoben. Jede Erhöhung ist ein Test der Belastbarkeit der Masse. Jeder Streit und jede Diskussion dient nur dem Öffnen der Ventile und letztlich der Beruhigung.

Fortsetzung folgt