*** Aktuelle BTW21 Prognose (17.10.2017 19:00:32 CET): CDU/CSU 32.3, SPD 20.9, AFD 11.8, FDP 10.8, GRÜNE 9.8, LINKE 9.5 ... Klicken Sie auf den Text für weitere Details ... ***

Piraten: Abschied einer Piratenampel

Die Piraten befinden sich bekanntlich im Sturzflug und liegen aktuell knapp über 6 Prozent. Für alle potentiellen Piratenwähler bedeutet die Kandidatur Steinbrücks, dass es mit hoher Wahrscheinlichkeit keine Chance geben wird, dass Piraten Teil einer SPD-geführten Regierung werden. Das war schon vorher zu erwarten gewesen, doch nun hat der potentielle Piratenwähler Gewissheit.

Daher wird sich auch der potentielle Piratenwähler entscheiden müssen, welche Politik er ab Ende 2013 sehen will und welche Partei für ihn als Alternative in Frage kommen könnte.

Die Beantwortung dieser Frage könnte die Prognosewerte der Piraten weiter schwächen. Läuft es Ende 2013 wirklich auf eine Richtungswahl hinaus, dann wären die Piraten im Nachteil. Denn: Die Piraten geben nach wie vor keine Richtung vor, sondern verharren beim Lavieren über die eigene Existenz. Wer aber Ende 2013 punkten will, der wird in einem lang anhaltenden Richtungswahlkampf klare und verständliche Aussagen treffen müssen.