*** Aktuelle BTW21 Prognose (13.12.2017 19:00:24 CET): CDU/CSU 31.3, SPD 21.1, AFD 13.2, GRÜNE 10.9, LINKE 9.5, FDP 8.8 ... Klicken Sie auf den Text für weitere Details ... ***

Rot-Grün auf dem Weg zur Mehrheit

Seit der Bundestagswahl 2009 haben Rot-Grün gemeinsam sensationelle 11,7% Punkte hinzugewohnen. Mit -12,2% Punkten sind die Verluste der Schwarz-Gelben Regierung ein Desaster. SPD (28,8% +0,3) und Grüne (16,4% +0,4) arbeiten sich Woche für Woche nach vorne. Sie machen offenbar das einzig richtige: Nur nicht vom Chaos der Regierung ablenken und eine unnötigen Diskussionen beginnen.

Die Regierung hingegen wirkt wie eine verzweifelte Truppe von Schiffbrüchigen, die sich auf einem Rettungsboot nicht einig sind, in welche Richtung es gehen soll. Statt nach einer Lösung zu suchen prügelt sich der Kindergarten der Koalitionäre.

Merkel und Union (31,4% -0,4) schliessen genau wie die FDP (5,7% -0,6) die Augen vor den Umfragen und gehen fatalisisch und unbeirrt Ihren Weg  der Niederlagen weiter. Wie lange diese Vogel Strauß Politik innerhalb der Parteien noch geduldet wird, bleibt abzuwarten.

Die Linken findet man dort wo sie immer stehen: Irgendwo um 11%. Weiterhin ist kein höheres Potential zu finden. Die Piraten bleiben aktuell konstant bei 2,3%. Für die kleinen Parteien ist die Luft zur Zeit etwas dünn. Sie werden von den aktuellen Themen der großen Parteien und der Regierung überdeckt. Außerdem fehlt zum Beispiel den Piraten die mediale Präsenz für eine höhere Steigerung der Popularität.

Trotz allem: Während die Linken nach wie vor in der Seitwärtsbewegung verharren halten die Piraten ihren positiven Aufwärtstrend. Dazu in der Woche mehr, wenn erstmals die Chartanalysen seit der Bundestagswahl 2009 veröffentlicht werden.