*** Aktuelle BTW21 Prognose (19.10.2017 19:00:46 CET): CDU/CSU 32.3, SPD 20.9, AFD 11.8, FDP 10.8, GRÜNE 9.8, LINKE 9.5 ... Klicken Sie auf den Text für weitere Details ... ***

Grüne in der Sommerpause

Club of PoliticsFür die Grünen ist der Sommer ein Segen: Mitten im Swing-By Manöver des Trends kann man tun was man will: Hauptsache man fällt nicht auf. Das schädigt die Werte nicht zusätzlich und kann genügend Fahrtwind für den Herbst mitnehmen.

In Stuttgart kommt langsam Ruhe ein. Kaum einer in Deutschland interessiert sich wirklich noch für Stuttgart 21 – ob nun dafür oder dagegen ist. Ob nun die Bahn geschummelt hat oder Heiner Geisler die Reinkarnation von Meister Yoda ist – das ist in Deutschland Nebensache geworden. So gesehen ist der erste grüne Ministerpräsident ein Stück Normalität geworden.

In Berlin kämpft die grüne Schnauze von Frau Renate Künast gegen den schwulen Edelprinzen Klaus Wowereit. Wowereit hat die Stadt zwar tiefer in den Schuldensumpf gezogen, aber er profitiert nach wie vor von seiner geschlechtlichen Andersartigkeit. Das ist seine letzte Trumpfkarte. Sein Problem: Als Schwuler muss er gegen eine Frau kämpfen. Das bereitet ihm viel Mühe. Das Rennen bleibt aber offen.

Dass nun in Fukushima die Strahlung neue Rekorde erreicht, das interessiert niemanden mehr in Europa. Japan schickt seine radioaktiven Wolken um die Erde und keiner hinterfragt die Wirkung. Das ist die Welt der Nachrichten. Das Plus für die Grünen: Sie haben davon profitiert und können die Werte halten.

Der Chart: Die Grünen bleiben im Trend und sind nach wie vor in der Erholungsphase der Sommerpause. Beim letzten Mal dauerte es von November 2010 bis Februar 2011. Diesmal könnte der Beginn vom Herbst 2011 die Pause beenden.

Club of Politics