*** Aktuelle BTW21 Prognose (19.09.2018 19:01:00 CET): CDU/CSU 30.0, SPD 18.2, AFD 14.9, GRÜNE 14.1, LINKE 9.6, FDP 8.3 ... Klicken Sie auf den Text für weitere Details ... ***

Merkel in Lauerstellung

Die Diskussionen der letzten Monate und das Auftreten der AfD haben der Union in den letzten 5 Wochen nahezu 2 Prozentpunkte gekostet. Interessant dabei ist die Tatsache, dass die Verluste an die AfD nicht so groß waren, wie man befürchtet hat. Trotzdem muss die Union wieder in die Offensive gehen.

Der Partner CSU kämpft gerade wieder mit dem Geist von Amigo. Mancher CSU-Oberer hat Familienangehörige länger als Lohnempfänger beschäftigt, als die parteiinterne Übergangsregelung vorsehen wollte.

In der CDU streiten die Männer und Frauen um eine Frauenquote. Und Merkel ist weiterhin außenpolitisch mit der Finanzkrise beschäftigt. Man reagiert in der Union mehr als dass man agiert.

Man muss nun davon ausgehen, dass die Union eine kräftige Reaktion auf die AfD zeigen wird. Denn die AfD schwächt die Stimmenanteile der Union. Das schon alleine durch die Möglichkeit, dass die AfD in den Bundestag käme.

Merkel wird wissen: Wenn die Union die 40 Prozent erreichen will, dann muss man offensiv gegen die AfD vorgehen. Denn der Gewinn dieser Stimmen könnte die Union stärken – in einer Zeit wo die SPD mit der Linken kämpfen muss.

Neu im Club ist die Berechnung der Werte auf Basis des Bayes Theorem. In dieser Berechnung liegt die Union bei 36,5 Prozent. Das ist liegt sehr nahe an der aktuellen Prognose.