Höhenflug vorerst bei 29 Prozent ausgebremst

Die SPD – Trendwende oder Pause

Club of PoliticsEinen lang erhofften Höhenflug unternahm die SPD seit Juni 2011 bis heute. Bei knapp unter 29 Prozent erhöhte sich Anfang Januar 2012 der Widerstand nach oben.

Doch noch muss die Hoffnung nicht schwinden. Der Werte balanciert seitdem bei knapp unter 29 Prozent. Es könnte eine Atempause sein, die aber nicht allzu lange dauern sollte.

Denn das würde auf einen größeren Widerstand an dieser Marke hindeuten. Ein mögliches Absinken könnte die Folge sein.

Doch das Szenario für beide großen Parteien ist aktuell günstig: Seit Mai 2011 steigern sie den gemeinsamen Marktanteil von 56 auf 66 Prozent. Bleibt der Trend so erhalten, dann spitzt sich die Wahl 2013 auf die zwei großen Parteien zu.

Doch selbst wenn die SPD den positiven Trend halten kann ist noch unklar, ob sie denn überhaupt regieren darf. Nur die Grünen kämen als Partner in Frage. Doch die Grünen könnten angesichts der eigenen Unsicherheit auch ins schwarze Lager wechseln. Warum auch nicht? Merkel ist auch für die Grünen inzwischen kein Hinderungsgrund mehr. Im Gegenteil: Merkel dürfte in der Union genau die richtige Person sein, um mit den Grünen zu koalieren.

Club of Politics



Autor: Michael Starke | Rubrik: Politprognose | 14. Februar 2012
  • Michael Starke
  • (C) Club of Politics
  • All rights reserved.