*** Aktuelle BTW21 Prognose (15.12.2018 19:00:20 CET): CDU/CSU 30.1, GRÜNE 19.0, SPD 15.0, AFD 13.7, LINKE 9.0, FDP 8.6 ... Klicken Sie auf den Text für weitere Details ... ***

Der Merkel-Faktor

Club of PolticsBundeskanzlerin Angela Merkel ist nahezu unbesiegbar. Sie verströmt Kraft und scheinbar unendlich viel Energie. Die Konkurrenz weiss: Bei einem Wahlkampf gegen Angie gewinnt nur die Union.

Sie managet die Finanzkrise, supportet den Wahlkampf von Sarkozy, trotz den dümmlichen Pannen und Affären eines Christian Wulffs, hält das Lager der Union sauber und überlässt den männlichen Alphatierchen aka Kollegen ihren Ritualen der lauten Grunz und Zwischenrufe (Horst Seehofer fordert sogar erneut eine Volksabstimmung).

Und parallel dazu poliert Merkel die Umfragewerte der Union auf. Sie erreicht fast 36 Prozent. Das sind nur 0.3 Werte unter dem Highscore seit der Wahl 2009.

Sie hat es geschafft: Der langfristige negative Abwärtstrend wurde verlassen und ein positiver Gegentrend wurde eingeleitet. Natürlich: Der neue Trend verfügt über eine ähnliche Dynamik wie der alte Trend. Werte nahe 33 Prozent können daher bis zum Frühjahr wieder möglich sein. Doch Merkel scheint das Sieger-Gen zu haben.

Sie führt und regiert. Sie managet und lenkt. Eine Union ohne Merkel ist gar nicht vorstellbar. Die männlichen Kollegen zieren sich alle in ihrem Alphatier-Syndrom. Merkels Jungs spielen eher im Sandkasten und können der Kanzlerin nicht das Wasser reichen. Es gibt aktuell keine Konkurrenz. Denn die männlichen Kollegen haben begriffen: Angela Merkel ist für die Union die Ikone für die Wahl 2013.

Aktuell muss man sich nur fragen: Wer soll den einst der Kanzlerin nachfolgen? Von der Leyen oder Schröder? Dann möge doch lieber der Geist von Franz Josef Strauß auferstehen und wieder erwachen.