*** Aktuelle BTW21 Prognose (22.04.2018 07:45:18 CET): CDU/CSU 32.8, SPD 18.5, AFD 13.0, GRÜNE 12.3, LINKE 10.3, FDP 8.9 ... Klicken Sie auf den Text für weitere Details ... ***

#btw17 – SPD in der Sinnkrise

Die SPD befindet sich seit Ende 2013 in einem schleichenden und stetigen Werteverlust. Von den 27 % von Ende 2013 sind aktuell nur noch 24.2 % übrig. Mal schwankt der Wert etwas nach oben und mal nach unten. Der Schwenker nach unten ist inzwischen leicht aber stetig grösser als nach oben.

Die SPD ist zum einen der Mehrheitsbeschaffer in der Koalition und für diese Politik mitverantwortlich. Es ist wie immer bei Merkel: Jeder der vergangenen Koalitionspartnern Merkels stand am Ende einer Regierungszeit mit weniger in den Händen da also vorher.

Aber bei der SPD liegt auch ein Eigenverschulden vor: Der Partei fehlen die griffigen Schlagworte. Mindestlohn und andere linke Themen sind entweder längst vergessen oder inzwischen entsprechend aufgeweicht. Die Zustimmung der SPD zu TTIP dürfte sich beim Wähler zusätzlich negativ auswirken.

Die Fehlertoleranz der Prognose liegt bei +/- 4 Prozentpunkte.

Tendenz bis zur Wahl Oktober 2017: Der negative Trend ist doppelt vorhanden. Der jetzige mittelfristige Abschwung läuft bereits seit Ende 2013. Doch die SPD befindet sich zusätzlich in einem seit Mitte 1998 andauernden langfristigen negativen Trend. Hält dies an, dann kann man für Oktober 2017 Werte um die 20 % Marke erwarten. Das wäre ein Minus zwischen 5 und 6 Prozentpunkte im Vergleich zur Wahl 2013. Die Gleichung SPD gleich Volkspartei würde verblassen.