*** Aktuelle BTW21 Prognose (21.10.2017 07:45:30 CET): CDU/CSU 31.3, SPD 20.9, AFD 12.4, FDP 11.1, GRÜNE 10.4, LINKE 9.5 ... Klicken Sie auf den Text für weitere Details ... ***

Politik ist ein lebendiges Thema

Michael Starke, Politik, München, OstfrieslandWillkommen zum Club of Politics.

In diesem politischen Blog finden Sie ausführliche Beiträge, Kommentare und Kritiken rund um die Politik in Deutschland, Europa und der Welt. Auch Vorschläge für den Fortschritt der politischen Diskussion und der politikwissenschaftlichen Theorie werden hier zur Diskussion gestellt.

Politik ist ein lebendiges Thema und bildet die Basis für die unterschiedlichen Gesellschaftsformen in der Welt. Kultur und Politik bestimmen den Erfolg von Verhandlungen und diplomatischen Gesprächen. Politik kann Kriege verhindern – wenn wir die richtige Politik machen. Jeder Krieg ist ein Zeichen dafür, dass Politik am Ort des Geschehens versagt hat.

Zusätzlich kommt Politik heute nicht mehr ohne Zahlen und Stimmungen aus. Prognosen in der Politik sind wie Forecasts in der Wirtschaft wichtig, um die langfristige Meinung der Bevölkerung zu registrieren. Diese Werte stehen dazu in Prüfung zu den kurzfristigen Meinungen, die sich heute im Internet tagesaktuell finden lassen. Der Wähler mag kurzfristig grollen. Aber langfristige Entscheidungen überwiegen bei Wahlen den Ad-hoc Entscheidungen.

Auf der anderen Seite haben junge Wähler im Allgemeinen nicht die hohe Bindung zu einer Partei wir ihre Eltern. Sie sind beweglicher und freier in ihren Entscheidungen. Genau das macht Politik heute so spannend: Der sogenannte Lagerkampf der Vergangenheit hat sich aufgelöst. Es geht nicht mehr um Klassenkampf und Unterdrückung. Wir leben in einer modernen Demokratie, die durch ihre Geschichte gewachsen ist. Demokratie ist heute ein Selbstverständnis. Die Parteien streiten mit teilweise deckungsgleichen Argumenten. Manchmal entscheidet dabei die Glaubwürdigkeit. Und über den Wert der Glaubwürdigkeit entscheidet der Wähler.

Viel Spass mit der Politik wünscht Ihnen,

Michael Starke.