*** Aktuelle BTW21 Prognose (12.12.2017 07:45:35 CET): CDU/CSU 31.3, SPD 21.1, AFD 13.2, GRÜNE 10.9, LINKE 9.5, FDP 8.8 ... Klicken Sie auf den Text für weitere Details ... ***

Die Linke sucht den Führer

Club of PoliticsDie Linke als Partei bewegt sich ziellos zwischen Antisemitismus und Kommunismus umher und sucht nach einem Führer, der die Partei lenkt. Aktuell kann die Linke zwar wieder Stimmen gewinnen, aber noch ist der Gesamttrend negativ. Wie viel kann man von der SPD profitieren? Und wer übernimmt das verwaiste Ruder?

Die Chartanalyse
Der Bärenmarkt hält seit 2009 an und es ist kein Ende in Sicht. Nach längerer Pause will der Kurs offenbar wieder die Widerstandslinie testen. Werte in Richtung 8% deuten dies an. Doch vor einer Trendwende muss dieser Widerstand nachhaltig gebrochen werden.

Die Themenanalyse
Der linken Partei bleiben keine Themen übrig. Einzig die in Sozialfragen nachlassende SPD könnte eine Angriffsfläche bieten. Dies zeigt auch die kleine Zuwanderung. Es ist ein steter Fluss zwischen SPD und Linke zu beobachten. Manch enttäuschter SPDler wechselt das Lager in Richtung Linke und so mancher davon kehrt nach einer gewissen Zeit wieder um. Bleibt die Frage: Wie viele bleiben hängen? Noch sind es zu wenig. Kein Wunder: Es fehlen die großen Themen. In der Zeit der Schuldenkrise Europas sind kommunistische Ideen für die meisten Wähler nicht erträglich. Man erinnert sich noch zu gut, dass Sozialismus und Kommunismus in manchen Staaten dieser Welt die Kassen geleert haben. Beide Richtung waren übrigens auch in Griechenland lange Zeit an der Macht.

Die Kopfanalyse
Fehlanzeige.

Das Urteil im Namen des Volkes: 7,5%

Tendenz: Kurzfristig ist eine Nähe zur 8% Marke möglich. Langfristig spricht nichts für ein Ende des alten Abwärtstrends.