*** Aktuelle BTW21 Prognose (17.10.2017 19:00:32 CET): CDU/CSU 32.3, SPD 20.9, AFD 11.8, FDP 10.8, GRÜNE 9.8, LINKE 9.5 ... Klicken Sie auf den Text für weitere Details ... ***

FDP zwischen Hoffen und Bangen

Große Veränderungen bleiben für die FDP auch in der letzten Politprognose aus. 3,7 Prozent heißt das Jahresendergebnis. Das sind wenige Punkte mehr als Ende 2011, aber man bleibt nach wie vor weit von der 5 Prozent Marke entfernt.

Der Anfang von 2013 verspricht gleich einen Fehlstart: Die Niedersachen-Wahl steht vor der Tür und die Wahlbörsen und Prognosen deuten auf Werte unter 5 Prozent. Pech für den CDU-Ministerpräsidenten und ein großes Unglück für FDP-Chef Rösler: Fliegt sein Landesverband aus den Landtag, dann wird der Verlust der FDP für ihn persönlich. Ob er dies bis zur Bundestagswahl Ende 2013 überleben wird, ist fraglich.

In der Chartanalyse deutet vieles darauf hin, dass sich die FDP gefangen hat. Gefangen in der Bedeutungslosigkeit. Es gibt inzwischen Umfrageinstitute, die bei Sachfragen mögliche FDP-Wähler statistisch nicht mehr nachweisen können. Das Bild der FDP in der Gesellschaft wird schwächer und verblasst. Hält 2013 der Anstieg der Farblosigkeit an, dann wird die FDP in die Gruppe der Sonstigen aufgehen.